Unser Netzwerk

Bestattungshaus Regenbogen
engagiert sich für Bestattungskultur

Einmalig in Deutschland ist das Mitte April 2002 eröffnete Info-Center am Hauptfriedhof in Karlsruhe. Es versteht sich als Anlaufstelle für Ideen, Fragen und Sorgen der Karlsruher Bürger rund um das Thema Friedhof. Getragen wird diese bürgernahe und bürgerfreundliche Einrichtung vom Verein zur Pflege der Friedhofs- und Bestattungskultur, dem jetzt auch das Bestattungshaus Regenbogen beigetreten ist.

Eine firmenübergreifende Zusammenarbeit im Dienst einer guten Sache – nämlich einer zukunftsorientierten Friedhofskultur, die sich stärker an den Bedürfnissen der Menschen ausrichtet. Auch die beiden großen Kirchen wurden ins Boot geholt und sind mit je einem Pfarrer im Vorstand des Fördervereins vertreten.

„Ein Tabuthema wie der Komplex Sterben, Tod und Trauer bedarf in unserer Gesellschaft dringend der aktiven Auseinandersetzung.“

Informieren sie sich ausführlich auf der in Kürze neu gestalteten Homepage des Vereines unter www.friedhof-karlsruhe.de.

 

Bestattungshaus Regenbogen
Mitglied im Arbeitskreis Trauer

Durch den Beitritt zum Arbeitskreis Trauer Karlsruhe und Umgebung, in dem viele Einrichtungen mit ihren Angeboten an Trauernde engagiert sind, können wir jetzt noch besser auf die ganz unterschiedlichen Bedürfnisse der Angehörigen eingehen und individuelle Hilfe durch das große Netzwerk anbieten. Den aktuellen, kostenlosen Flyer mit allen Einrichtungen können sie mit unserem Kontaktformular anfordern.